Alle Gewinner 1999 bis 2018

1999

  • Bester Deutscher Roman: Andreas Eschbach: Das Jesus Video
  • Bester Internationaler Roman: Terry Pratchett: Schweinsgalopp
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Joachim Körber: Der Untergang des Abendlandes (in: science fiction media 134)
  • Bester Autor: Peter Terrid
  • Ehrenpreis: Nikolai von Michalewsky

2000

  • Bester Deutscher Roman: Wolfgang Hohlbein, Heike Hohlbein: Krieg der Engel
  • Bester Internationaler Roman: Stephen King: Atlantis
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Michael Marrak: Wiedergänger (in: Alien Contact 34)
  • Beste Übersetzung: Uwe Anton (Dean R. Koontz): Im Bann der Dunkelheit
  • Beste Autorin: Joanne K. Rowling

2001

  • Bester Deutscher Roman: Michael Marrak: Lord Gamma
  • Bester Internationaler Roman: Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Manfred Weinland: Herz in Bernstein (in: Wolfgang Hohlbeins Fantasy Selection 2001)
  • Beste Anthologie: Wolfgang Hohlbein: Wolfgang Hohlbeins Fantasy Selection 2001
  • Beste Übersetzung: Klaus Fritz (Joanne K. Rowling): Harry Potter und der Feuerkelch
  • Bester Autor: Jo Zybell

2002

  • Bester Deutscher Roman: Monika Felten: Elfenfeuer
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Eoin Colfer: Artemis Fowl
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Andreas Gruber: Die letzte Fahrt der Enora Time
  • Beste Anthologie: Andreas Gruber: Die letzte Fahrt der Enora Time
  • Beste Übersetzung: Monika Angerhuber (Thomas Ligotti): In einer fremden Stadt, in einem fremden Land
  • Bester Autor: J.R.R. Tolkien

2003

  • Bester Deutscher Roman: Monika Felten: Die Macht des Elfenfeuers
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Markus Heitz: Schatten über Ulldart
  • Bester Internationaler Roman: Stephen King / Peter Straub: Das schwarze Haus
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Michael Marrak: Numinos (in: Alte Götter sterben nicht. Die Macht der schwarzen Magie.)
  • Beste Anthologie: Gerd Frey: Dunkle Sonne
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: H.P. Lovecraft: Bibliothek des Schreckens 1. Der Cthulhu Mythos
  • Bester Autor (national): W.K. Giesa
  • Bester Autor (international): Joanne K. Rowling

2004

  • Bester Deutscher Roman: Andreas Eschbach: Der Letzte seiner Art
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Nina Blazon: Im Bann des Fluchträgers
  • Bester Internationaler Roman: Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Markus K. Korb: Der Schlafgänger (in: Grausame Städte)
  • Beste Anthologie: Stefan Bauer, Marco Schneiders: Die Nacht der Masken
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: Edgar Allan Poe-Reihe
  • Bester Autor (national): Wolfgang Hohlbein
  • Bester Autor (international): Stephen King

2005

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Der Krieg der Zwerge
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Christoph Marzi: Lycidas: Die Uralte Metropole
  • Bester Internationaler Roman: Stephen King: Der Turm
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Andreas Eschbach: Quantenmüll (in: Der Atem Gottes und andere Visionen 2004)
  • Beste Anthologie: Helmuth W. Mommers [Hg]: Der Atem Gottes und andere Visionen 2004
  • Bestes Sekundärwerk: Sascha Mamczak: Das Science Fiction Jahr 2004
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: John Sinclair

2006

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Die Rache der Zwerge
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Andreas Gruber: Der Judas-Schrein
  • Bester Internationaler Roman: Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Jürgen K. Brandner: Moordämonennacht (in: Wildes Land)
  • Beste Anthologie: Alisha Bionda, Michael Borlik: Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik 1 – Der ewig dunkle Traum
  • Bestes Sekundärwerk: Thomas Fornet-Ponse: Hither Shore Band 2: Tolkiens Weltbild(er); Jahrbuch 2005 der Deutschen Tolkien-Gesellschaft
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: J.R.R. Tolkien: Das Silmarillon

2007

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Die Mächte des Feuers
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Christoph Hardebusch: Die Trolle
  • Bester Internationaler Roman: Trudi Canavan: Die Rebellin. Die Gilde der Schwarzen Magier 1
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Martin Schemm: Das Lazarus-Projekt (in: Exodus 20)
  • Beste Anthologie: Alisha Bionda: Der dünne Mann
  • Bestes Sekundärwerk: Mike Hillenbrand, Thomas Höhl: Dies sind die Abenteuer – 40 Jahre Star Trek
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: Christopher Paolini: Eragon – Der Auftrag des Ältesten

2008

  • Bester Deutscher Roman: Cornelia Funke: Tintentod
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Oliver Plaschka: Fairwater oder Die Spiegel des Herrn Bartholomew
  • Bester Internationaler Roman: Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Jörg Olbrich: Herz aus Stein (in: Pandaimonion – Die Formel des Lebens)
  • Beste Anthologie: Petra Hartmann: Drachenstarker Feenzauber
  • Bestes Sekundärwerk: Thomas Fornet-Ponse: Die Entstehung einer Mythologie – History of Middle-Earth
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: Mark Brandis: Bordbuch Delta VII

2009

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Das Schicksal der Zwerge
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Ju Honisch: Das Obsidianherz
  • Bester Internationaler Roman: Patrick Rothfuss: Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Christian Endres: Feuerteufel (in: Disturbania)
  • Beste Anthologie: Christoph Marzi: Nimmermehr
  • Bestes Sekundärwerk: Mike Hillenbrand, Thomas Höhl: Star Trek in Deutschland: Wie Captain Kirk nach Deutschland kam
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: H.P. Lovecraft: Necronomicon

2010

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Gerechter Zorn – Die Legenden der Albae 1
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Oliver Dierssen: Fledermausland
  • Bester Internationaler Roman: Sergej Lukianenko: Die Ritter der vierzig Inseln
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Karina Cajo: Der Klang der Stille (aus: Molekularmusik)
  • Beste Anthologie: Christian Endres: Sherlock Holmes und das Uhrwerk des Todes
  • Beste Serie: Perry Rhodan (VPM)
  • Bester Grafiker: Dirk Schulz
  • Bestes Sekundärwerk: Hermann Ritter & Michael Scheuch: Magira – Jahrbuch zur Fantasy
  • Bestes Hörbuch/Hörspiel: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray
  • Beste Internet-Seite: www.fantasyguide.de

2011

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Judastöchter
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Gesa Schwartz: Grim – Das Siegel des Feuers
  • Bester Internationaler Roman: Neil Gaiman: Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser: Das Herz des Jägers (aus: Geschichten unter dem Weltenbaum)
  • Beste Anthologie: Lothar Mischke [Hg]: Geschichten unter dem Weltenbaum
  • Beste Serie: Perry Rhodan (VPM)
  • Bester Grafiker: Thomas Thiemeyer
  • Bestes Sekundärwerk :Nautilus – Abenteuer und Phantastik
  • Bestes Hörspiel: R. A. Salvatore: Drizzt 13: Das Vermächtnis
  • Beste Internet-Seite: www.phantastik-couch.de

2012

  • Bester Deutscher Roman: Markus Heitz: Vernichtender Hass
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Kerstin Pflieger: Die Alchemie der Unsterblichkeit
  • Bester Internationaler Roman: Patrick Rothfuss: Die Furcht des Weisen 1
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Nina Horvath: Die Duftorgel (aus: Prototypen)
  • Beste Anthologie: Erik Schreiber [Hg]: Geheimnisvolle Geschichten 2 – Steampunk
  • Beste Serie: Perry Rhodan (VPM)
  • Bester Grafiker: Dirk Schulz
  • Bestes Sekundärwerk: Nautilus – Abenteuer und Phantastik
  • Beste Internet-Seite: www.phantastik-couch.de

2013

  • Bester Deutscher Roman: Judith & Christian Vogt: Die zerbrochene Puppe
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: T. S. Orgel: Orks vs. Zwerge
  • Bester Internationaler Roman: George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer 9/10: Der Sohn des Greifen/Ein Tanz mit Drachen
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Bernd Perplies: Der Automat (aus: Erinnerungen an Morgen)
  • Beste Anthologie: Peter Hellinger [Hg]: Wenn das die Grimms wüssten
  • Beste Serie: DSA – Das Schwarze Auge (Ulisses)
  • Bester Grafiker: Arndt Drechsler
  • Bestes Sekundärwerk: Alex Jahnke & Marcus Rauchfuß: Steampunk – kurz & geek
  • Beste Internet-Seite: www.phantastik-couch.de
  • Ehrenpreis: Ralf Boldt und Wolfgang Jeschke für die Herausgabe der Anthologie Die Stille nach dem Ton

2014

  • Bester Deutscher Roman: Ann-Kathrin Karschnick: Phoenix – Tochter der Asche
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Gaby Wohlrab: Eldorin – Das verborgene Land
  • Bester Internationaler Roman: Terry Pratchett: Dunkle Halunken
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Miriam Schäfer: Claire (aus: Weltentor 2013 Mystery)
  • Beste Anthologie: Eis und Dampf
  • Beste Serie: DSA – Das Schwarze Auge (Ulisses)
  • Bester Grafiker: Mia Steingräber
  • Bestes Sekundärwerk: Geek!
  • Beste Internet-Seite: www.phantastik-couch.de

2015

  • Bester Deutscher Roman: Bernd Perplies: Imperium der Drachen – Das Blut des Schwarzen Löwen
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Silke M. Meyer: Lux & Umbra 1 – Der Pfad der schwarzen Perle
  • Bester Internationaler Roman: Neil Gaiman: Der Ozean am Ende der Straße
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Vanessa Kaiser und Thomas Lohwasser: Der letzte Gast
  • Beste Anthologie: Grit Richter/Art Skript Phantastik: Steampunk Akte Deutschland
  • Beste Serie: DSA – Das Schwarze Auge (Ulisses)
  • Bester Grafiker: Arndt Drechsler
  • Bestes Sekundärwerk: Christian Humberg & Andrea Bottlinger: Geek, Pray, Love: Ein praktischer Leitfaden für das Leben, das Fandom und den ganzen Rest
  • Beste Internet-Seite: www.fantasybuch.de

2016

  • Bester Deutscher Roman: Susanne Pavlovic: Feuerjäger 1 – Die Rückkehr der Kriegerin
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Faye Hell: Keine Menschenseele
  • Bester Internationaler Roman: Terry Pratchett: Die Krone des Schäfers[13]
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Oliver Plaschka: Das öde Land
  • Beste Anthologie: Grit Richter/Art Skript Phantastik: Das öde Land
  • Beste Serie: Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter
  • Bester Grafiker: Alexander Kopainski
  • Bestes Sekundärwerk: Alex Jahnke & Clara Lina Wirz: Das große Steampanoptikum

2017

  • Bester Deutscher Roman: Kai Meyer: Die Seiten der Welt: Blutbuch
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Nicole Gozdek: Die Magie der Namen
  • Bester Internationaler Roman: Mirjam H. Hüberli: Rebell: Gläserner Zorn
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Andreas Eschbach: Acapulco! Acapulco!
  • Beste Deutschsprachige Anthologie: Hrsg. Christian Handel: Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln
  • Bestes Deutschsprachiges Hörbuch: Cornelia Funke: Drachenreiter – Die Feder eines Greifs
  • Beste Deutschsprachige Serie: Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter
  • Bester Deutschsprachiger Grafiker: Alexander Kopainski: Die Legenden von Karinth
  • Bester Deutschsprachiger Comic: Markus Heitz, Che Rossié, Yann Krehl: Die Zwerge (II): Der Thronanwärter
  • Bestes Deutschsprachiges Sekundärwerk: Markus May, R. Baumgartner, Michael Baumann, Tobias Eder: Die Welt von »Game of Thrones«

2018

  • Bester Deutscher Roman: Kai Meyer: Die Krone der Sterne
  • Bestes Deutschsprachiges Romandebüt: Julia Dippel: Izara – Das ewige Feuer
  • Bester Internationaler Roman: Leigh Bardugo: Das Lied der Krähen
  • Beste Deutschsprachige Kurzgeschichte: Gerd Scherm: Der geheimnisvolle Gefangene
  • Beste Deutschsprachige Anthologie: Hrsg. Sandra Florean: The U-Files
  • Bestes Deutschsprachiges Hörbuch: Sam Feuerbach und Robert Frank: Der Totengräbersohn
  • Beste Deutschsprachige Serie: Bernhard Hennen und Robert Corvus: Die Phileasson-Saga
  • Bester Deutschsprachiger Grafiker: Lydia Rode: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr
  • Bester Deutschsprachiger Comic: Florian Biege: Die Stadt der Träumenden Bücher – Buchhaim
  • Bestes Deutschsprachiges Sekundärwerk: Nautilus – Abenteuer & Phantastik